Eine einzigartige Verbindung

Die 17 jährige Stipendiatin der Sparkassenstiftung Erfurt Annelie Abbé hat uns von ihrer Liebe zur Musik erzählt:

Bereits mit vier Jahren versuchte sich die junge Annelie das erste Mal an der Mandoline.

,, Ich war so gefesselt davon, wie meine Schwestern dieses Instrument spielten, dass ich selber auch damit anfangen wollte.“

Ihr Ehrgeiz sollte sich schon bald auszahlen. Mit fünf Jahren nahm die Stipendiatin der Sparkassenstiftung Erfurt  als jüngste Teilnehmerin am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil und ebnete so den Weg für ihre folgenden musikalischen Erfolge. Bald fing sie auch mit dem Gitarrenunterricht an.

,,Über die Jahre hinweg habe ich eine einzigartige Verbindung zu diesen Instrumenten entwickelt. Ich liebe es, ihre Klänge zu hören und die Saiten zum Schwingen zu bringen.“  

Besonders prägende Momente ihrer musikalischen Laufbahn waren die Teilnahme am Eurofestival für Zupfmusik in Bruchsal und die erfolgreiche Teilnahme am Bundeswettbewerb 2015 „Jugend musiziert“ in Hamburg. Hier erlangte die Stipendiatin in der Kategorie Mandoline Solo den 1. Preis.

Dieses Jahr wird Annelie die Musik mit dem Landesjugendzupforchester auf eine Konzertreise Thüringen (LJZO Thüringen) bis nach Schottland führen.

Die Stipendiatin hat noch Großes vor, denn sie möchte auch ihre Zukunft der Musik widmen. Bereits im nächsten Jahr möchte sie ein Instrumentalpädagogik Studium aufnehmen, mit den Hauptfächern Mandoline und Gitarre.

Viele fragen sich jetzt sicherlich wie man so viel Engagement und Liebe zur Musik neben dem gewöhnlichen Schulalltag aufbringen kann, auch für Annelie ist das nicht immer leicht. Besonders bedankt sie sich deswegen für die Unterstützung ihrer Familie, ihren Freunden und der Sparkassenstiftung Erfurt, sowie ihren Lehrern Christian und Karoline Laier.

Wir wünschen Annelie auch weiterhin viel Erfolg und sind gespannt darauf noch viel von ihr zu hören.

 

Ihr seid auch besonders begabt und sucht Unterstützung?

Die Sparkassenstiftungen  vergeben jedes Jahr Stipendien, um herausragende Leistungen, ambitionierte Ziele und überdurchschnittliches Engagement zu fördern. Das Stipendium wird in den Bereichen Sport, Wissenschaft und Kultur (Musik, Literatur, bildende und darstellende Kunst) vergeben.

Jetzt bis 31. August 2017 bewerben!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*