Christoph Scholz und seine Leidenschaft zur Musik

Als einer der insgesamt elf letztjährigen Stipendiaten der Sparkassenstiftung Erfurt erzählt uns der 15-jährige Christoph Scholz von seiner Leidenschaft zur Trompete.

Mein Name ist Christoph Scholz und ich spiele seit meinem 8. Lebensjahr Trompete. Ich spiele gerne Trompete, aber besonders viel Spaß macht es mir, gemeinsam mit anderen zu musizieren. Dabei ist es egal, ob es sich um klassische Stücke, Jazz oder Rock handelt. Deshalb spiele ich zum Beispiel im Jugendsinfonieorchester und der Bigband der Musikschule Erfurt und im Bläserkreis unserer Kirchengemeinde  mit.

Viele Menschen, mit denen ich dort gemeinsam Musik mache, sind mittlerweile meine Freunde geworden, mit denen ich auch abseits der Musik manchmal etwas unternehme.

Richtig Spaß macht auch das Musizieren mit echten Profis, wie zum Beispiel den Musikern des Philharmonischen Orchesters der Erfurter Oper. Mit denen haben wir 2015 gemeinsam auf der Bühne des Opernhauses unter dem Motto „Gemeinsam am Pult“ ein Konzert gespielt und dabei richtig viel gelernt.

Gemeinsam musizieren ist auch das Motto der Zukunft. Nach meinem erfolgreichen 3. Preis im Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2015 bereite ich mich im neuen Schuljahr gerade als Teil eines Bläserquartetts für den diesjährigen Wettbewerb vor.

Mit dem Stipendiengeld möchte ich mir unter anderem noch weitere Unterrichtsstunden und anspruchsvolles Notenmaterial für meine weitere Ausbildung leisten.

Wir wünschen Christoph Scholz weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Musizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*