Rot setzt auf grün

Foto: ponsulak – stock.adobe.com

Schon gewusst? Die Sparkasse Mittelthüringen setzt weiter auf Ökostrom. Auch im Jahr 2019 nutzen wir zum Schutz der Umwelt Strom aus erneuerbaren Energien von den Stadtwerken Erfurt und Weimar sowie den Energieversorgern in Sömmerda. Statt Energie aus Kernkraft, Erdgas, Kohle und sonstigen fossilen Energieträgern kommt der Strom hier ausschließlich aus umweltverträglichen Energiequellen wie etwa Wind, Wasser, Sonne oder Erdwärme.

Zentraler Teil unserer Wertvorstellungen ist es, zugunsten unserer Umwelt verantwortungsbewusst mit begrenzten Ressourcen umzugehen. Zukünftigen Generationen möchten wir nicht nur diese Werte vermitteln, wir möchten ihnen auch eine lebenswerte Umwelt übergeben. Auch deshalb ist seit 2016 das Energiemanagement-System der Sparkasse nach ISO 50001:2011 zertifiziert. Ein Energieeffizienz-Team von Mitarbeitern aus verschiedenen Bereichen der Sparkasse arbeitet fortlaufend daran, dass dieses Zertifikat regelmäßig verlängert wird. Dazu gehört zum Beispiel, dass veraltete Heizungs- und Beleuchtungstechnik regelmäßig durch moderne, energieeffiziente Alternativen ersetzt wird.

Bis zum Jahr 2020 verfolgen wir zudem das Ziel, den jährlichen Energieverbrauch, verglichen mit dem Basisjahr 2011/12, um 30 Prozent zu senken. Bis zum Jahr 2017 konnten die Mitarbeiter bereits rund 21 Prozent Energie einsparen. Damit befindet sich die Sparkasse auf einem guten Weg, das selbst gestellte Ziel bis 2020 zu erreichen.

 

Der Faktor „Mensch“

Der Faktor „Mensch“spielt eine tragende Rolle, um das Energieziel der Sparkasse zu erreichen. Neben einigen technischen Neuerungen ist wichtig, dass möglichst jeder Mitarbeiter verantwortungsbewusst über die gegebenen Energieressourcen verfügt.

Um Mitarbeiter aufzuklären, zu sensibilisieren und zu motivieren, bietet das sogenannte Energieeffizienz-Team Mitarbeiterschulungen an. Damit wird sichergestellt, dass sich jeder Mitarbeiter mit dem Energieziel auseinandersetzt. Dadurch bleibt die Einsparung von 30 Prozent bis zum Jahr 2020 zwar noch immer ambitioniert, aber dennoch realistisch. Wir setzen in den nächsten Jahren alles auf grün.

2 Gedanken zu „Rot setzt auf grün“

  1. Pingback: Die perfekte „Grünanlage“ für Ihre Wertvorstellungen – Sparkasse Mittelthüringen Blog

  2. Pingback: Wir „belohnen“ Ihre energetische Modernisierung – Sparkasse Mittelthüringen Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*