Unwetterschäden: So sorgen Eigenheim-Besitzer optimal vor

Das Sturmtief „Eberhard“ hat in den vergangenen Tagen auch in Mittelthüringen zahlreiche Verwüstungen angerichtet. Es kam zu erheblichen Einschränkungen im Bahnverkehr, auf der A71 sind Lkw umgekippt und zahlreiche Bäume wurden entwurzelt. Am gravierendsten ist es jedoch meist, wenn die eigene Immobilie betroffen ist. Und auch hier hat „Eberhard“ in vielen Teilen unseres Geschäftsgebietes erhebliche Schäden angerichtet.

Notwendige Reparaturen am Haus machen in der Regel nicht nur viel Arbeit. Sie können zudem sehr teuer werden – es sei denn, man ist gut versichert. Um sich auch bei Unwettern gegen die finanziellen Schäden am eigenen Hab und Gut zu schützen, sollten sie auf diese Versicherungen unbedingt achten:

Schäden an Ihrem Auto übernimmt Ihre Kfz-Kaskoversicherung. Wenn ein Baum auf Ihr Fahrzeug gestürzt ist oder Hagel den Lack beschädigt hat, können Sie die Reparaturkosten über die Versicherung Ihres Wagens regulieren lassen.

Eine Wohngebäudeversicherung bietet finanziellen Schutz bei Schäden an Ihrer Immobilie durch Feuer, Sturm, Hagel und Leitungswasser. Damit sind sie zum Beispiel geschützt, wenn ein Unwetter Ihr Haus oder dazugehörige Teile – wie etwa ein Carport oder ein Gartenhaus – beschädigt, sofern diese mit versichert sind. Beinhaltet Ihre Wohngebäudeversicherung auch die Absicherung gegen Elementargefahren, deckt diese auch Schäden aufgrund von Schneedruck, Erdrutschen oder Überschwemmungen ab.

Außerdem wichtig ist die Hausratversicherung. Sie schützt Ihren Hausrat, also das, was sich in Ihrem Haus befindet – ob Computer, Sofa, Klavier oder die gute alte Waschmaschine. Dringt zum Beispiel infolge eines Unwetters Wasser in Ihre Wohnung und zerstört Möbel oder elektronische Geräte, dann trägt Ihre Hausratversicherung die Kosten der Wiederbeschaffung.

Übrigens: Die Hausratversicherung der SV SparkassenVersicherung erstattet Ihnen alle Schäden zum Neuwert. Damit sind Sie optimal gegen finanzielle Schäden abgesichert. Rufen Sie im Schadensfall einfach Ihren Kundenberater in Ihrer Sparkasse an. Wir helfen Ihnen gemeinsam mit unseren Versicherungsspezialisten schnell und kompetent bei der Schadensregulierung.

Schon bevor etwas passiert, sollten Sie auf jeden Fall wissen, dass je nach Gefahrenquelle und gefährdetem Eigentum unterschiedliche Versicherungen greifen. Für einen optimalen, maßgeschneiderten Versicherungsschutz ist es daher wichtig, dass Sie sich von einem Spezialisten beraten lassen, wenn sich Ihre Lebenssituation verändert.

Bei der SV SparkassenVersicherung können Sie zum Beispiel Ihren Versicherungsschutz ganz individuell aus verschiedenen Bausteinen zusammenstellen und auch die einzelnen Leistungen  werden  auf Ihren Bedarf zugeschnitten. Damit erhalten Sie Sicherheit, die genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Sie möchten sich vorab schon mal über unsere Versicherungen informieren? Dann schauen Sie doch einfach in unsere Internet-Filiale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*