Tüfteln, werkeln, forschen

Als einer der neun Stipendiaten der Sparkassenstiftung Erfurt wird der 14-jährige Daniel Friedrich Cermann dieses Jahr mit einem Stipendium unterstützt. Der Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums gibt uns einen Einblick in sein naturwissenschaftliches Hobby.

Ein ständiger Begleiter – Der 3D-Drucker, den sich Daniel durch das Stipendium anschaffen konnte.

Mein Interesse an den Naturwissenschaften ist besonders durch die Angebote meiner Schule, dem Albert-Schweitzer-Gymnasium in Erfurt, geweckt worden. Zum Beispiel habe ich viele Impulse im Schülerforschungszentrum bekommen. In diesem kann ich Projekte in einer gut ausgestatteten Umgebung umsetzen. Diese Möglichkeit nutzte ich ab der 6. Klasse und konnte das Arbeiten in Gruppen an technischen Projekten erfahren und auch bei „Jugend forscht“ erfolgreich teilnehmen. Mich begeistert dabei die Kombination aus Experimentieren, das Kennenlernen von Programmen, das Entwickeln von Ideen und auf diese Weise etwas zu erstellen, was am Anfang noch nicht absehbar war.

Auch Mathematik als wichtige Grundlage wurde durch meine Schule früh gefördert, sodass ich an mehreren Wettbewerben erfolgreich teilnehmen konnte. In diesem Jahr erreichte ich bei der Thüringenrunde der Mathematik-Olympiade einen ersten Preis, sodass ich mich jetzt auf die Bundesrunde vorbereiten darf.

Seit diesem Schuljahr besuche ich den Spezialschulteil des Albert-Schweitzer-Gymnasiums. Dieser ist vor allem auf die Förderung der Naturwissenschaften Mathematik und Informatik ausgerichtet. Im Rahmen der Seminarfacharbeiten kann ich an praktischen Themen zusammen mit Schulfreunden arbeiten. Meine Gruppe musste die Arbeit des diesjährigen Schuljahres bereits fertigstellen. Ziel war es, ein modulares Transportsystem für Drohnen zu entwickeln, das per Handy angesteuert werden kann. Durch meinen 3D-Drucker konnten wir dafür viele Teile selbst  herstellen, was den Entwicklungsprozess eines Prototyps stark erleichterte. Diesen Drucker konnte ich mir durch das Stipendium der Sparkassenstiftung Erfurt kaufen.

Auch außerhalb der Schule macht es mir Spaß, an Projekten zu tüfteln. In den letzten Jahren habe ich mir dabei Grundkenntnisse in verschiedenen Programmiersprachen angeeignet. Ich finde es besonders spannend, wie man die Software in Kombination mit Hardware für praktische Anwendungen nutzen kann. Ich möchte deshalb auch einen Teil des Stipendiums für Werkzeuge und Bauteile verwenden, die die Umsetzung von weiteren Vorhaben erleichtern.

Wir freuen uns für Daniel, dass er durch sein Stipendium die Chance hat, sein naturwissenschaftliches Interesse zu vertiefen. Wir wünschen viel Erfolg bei kommenden Projekten und Wettbewerben!

Ihr seid auch besonders begabt und sucht Unterstützung?

Die Sparkassenstiftungen der Sparkasse Mittelthüringen vergeben jedes Jahr Stipendien, um herausragende Leistungen, ambitionierte Ziele und überdurchschnittliches Engagement zu fördern. Das Stipendium wird in den Bereichen Sport, Wissenschaft und Kultur (Musik, Literatur, bildende und darstellende Kunst) vergeben.

Hier bekommt ihr noch weitere Infos zu unserem Stipendienprogramm: www.sparkasse-mittelthueringen.de/stipendium

Jetzt bis 31. August 2019 bewerben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*