Stipendien 2014: Nachwuchs- und Begabtenförderung durch die Sparkassenstiftungen

Logo_SparkasseMittelthueringen_rot_rgbAuch in diesem Jahr führen die Sparkassenstiftungen wieder eine Ausschreibung von Stipendien zur Jugend- und Begabtenförderung durch. Gesucht werden Bewerber aus verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel Kunst, Musik, Kultur, Wissenschaft und Sport. Noch bis zum 31. August 2013 haben Jugendliche und junge Erwachsene die Möglichkeit, sich um eines der Stipendien zur Nachwuchs- und Begabtenförderung zu bewerben. Der Förderzeitraum für diese Stipendien ist von Januar bis Dezember nächsten Jahres. Es lohnt sich also durchaus, an den Ausschreibungen teilzunehmen – immerhin erhält man durch ein solches Stipendium die Möglichkeit, sich ein Jahr lang noch intensiver z. B. auf das künstlerische Schaffen oder den Leistungssport konzentrieren zu können.

Bei welcher Stiftung man sich bewerben kann, hängt davon ab, wo man seinen Hauptwohnsitz angemeldet hat. Die Zulassungsvoraussetzungen der Stiftungen aus Erfurt, Sömmerda und Weimar – Weimarer Land variieren jedoch. Somit ist es für angehende Stipendiaten am günstigsten, sich direkt auf der Webseite der jeweiligen Stiftung zu informieren:

 

Der schnelle Einstieg

Für einen kurzen Einblick haben wir hier einmal die wichtigsten Voraussetzungen der einzelnen Stiftungen in einer Übersicht dargestellt:

Sparkassenstiftung Erfurt  Sömmerda Weimar – Weimarer Land
geförderte Bereiche Kunst, Musik, Kultur, Wissenschaft und Sport Kunst, Musik, Kultur, Wissenschaft und Sport Sport und Kultur
Höchstalter 30 Jahre 25 Jahre 18 Jahre
max. Förderung 3.000 € 3.000 € 1.800 €

Das Bewerbungsformular sowie alle weiteren Informationen finden Sie auf der Internetseite der jeweiligen Sparkassenstiftung. Dort stehen in der entsprechenden Ausschreibung auch noch einige Hinweise dazu, in welcher Form die Bewerbung einzureichen ist und was als Anhang mit dabei sein sollte.

Wir freuen uns auf viele interessante Beiträge aus allen geförderten Bereichen und wünschen den Bewerbern viel Erfolg!

nv-author-image

Benjamin Beck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*