Für die Ferienbetreuung: Kalendergeld geht an “Studioclub” Apolda

Im Jugendclub „Studioclub“ in Apolda-Nord läuft aktuell in der Ferienbetreuung ein Graffiti-Projekt mit professionellen Künstlern. Mit unserer Kalenderspende unterstützen wir die Ferienbetreuung und die Beschaffung von Farben und Eintrittsgeldern. Es wird verschiedene Überraschungen für die Kinder im Alter von 10-16 Jahren geben: unter anderem einen Talente-Campus und ein Fußballturnier.

Es ist eine wirklich wertvolle und wichtige Arbeit, die hier auch von den Streetworkern geleistet wird. Themen wie versteckte Obdachlosigkeit, Drogen, Beschaffungskriminalität und sexuelle Aufklärung werden vermittelt. Es gibt eine Nachhilfe, welche die Kinder und Jugendlichen auf einen Schulabschluss ohne Abbruch vorbereitet. Eine tolle Sache, für die unsere Kolleginnen und Kollegen das Kalendergeld sehr gern genutzt haben.

nv-author-image

Benjamin Beck

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*