Durchstarten beim Deutschen Gründerpreis für Schüler

Fotograf: Thomas Weccard, Copyright: Deutscher Gründerpreis für Schüler.

Ab sofort haben motivierte Schüler in ganz Deutschland wieder die Möglichkeit, sich im bundesweit größten Existenzgründerplanspiel zu behaupten. Bei der Sparkasse Mittelthüringen beteiligen sich in diesem Jahr 14 Teams. Für sechs Teams aus dem Prof.-Hofmann-Gymnasium Kölleda sowie acht Bewerberteams aus dem Albert-Schweitzer-Gymnasium Sömmerda wird es nun ernst. Ab sofort gilt es, die Unternehmensidee umzusetzen und ein innovatives Geschäftskonzept inklusive Businessplan und Marketingstrategie zu entwickeln. Hierzu bekommen die Teams vom virtuellen Spielleiter MisterS neun Aufgaben gestellt, die fristgerecht beantwortet werden müssen. Am Ende zählt der überzeugendste Markenauftritt. Wir wünschen unseren Teams toi, toi, toi.

Rückfragen zum Projekt beantwortet die Spielleiterin der Sparkasse Mittelthüringen, Sybille May, unter der Telefonnummer 0361 545-11187. Weitere Infos zum Spiel gibt es unter: http://www.dgp-schueler.de.

geschrieben von: Jan Klaus, BA-Student (1. Semester)

nv-author-image

Benjamin Beck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*