Deutscher Gründerpreis für Schüler – Kick-off im Prof.-Hofmann-Gymnasium Kölleda

Gruppenfoto vor dem Prof.-Hofmann-GymnasiumDer Deutsche Gründerpreis für Schüler (DGPS) ermöglicht Jugendlichen, sich selbst als Firmengründer auszuprobieren. Am Freitag gab es mit der ersten Kick-off-Veranstaltung im Prof.-Hofmann-Gymnasium Kölleda den offiziellen Startschuss für die diesjährige Spielphase. Die sechs teilnehmenden Teams hatten ihre erste Bewährungsprobe. Vor den anwesenden Unternehmerpaten und dem betreuenden Lehrer und Coach Achim Müller sowie der Spieleleiterin Sybille May präsentierten die Teams ihre Unternehmensideen. Die Ideen sind auch in diesem Jahr wieder vielseitig: Über gesundes Essen und Trinken, gemeinsames Kochen, nachhaltige Energiegewinnung und Speicherung der gewonnenen Energie über nachhaltiges Einkaufen mit Bonussystem wollen sich die Teams Gedanken machen und tragfähige Geschäftskonzepte entwickeln. Anstrengende Monate liegen nun vor den Teams. Das beste Konzept gewinnt!

Mehr Informationen gibt es unter www.dgp-schueler.de

Für weitere Informationen oder Fragen:

Sparkasse Mittelthüringen

Sybille May (schulservice[at]sparkasse-mittelthueringen.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*