Neue Kostüme für “Corona Dance”

Corona DanceDie Sparkasse Mittelthüringen hat 2.000 € für den Verein „Opus Cultum e. V.“ gespendet. Diese Spende kommt der Kindertanzsportgruppe „Corona Dance“, einer Projektgruppe des „Opus Cultum e. V.“ zugute. Von dem Geld sollen neue Kostüme und Requisiten für die Schautänze angeschafft werden. Zusätzlich erhält der Nachwuchs neue Trainingsutensilien und Trainingsanzüge.

Zur Übergabe des Spendenschecks besuchte Heike Bartholomäus von der Sparkassen-Filiale Neuwerkstraße nun die Tanzgruppe. Dabei zeigten ihr die Trainerin Sarah Münchgesang sowie die Vorstandsmitglieder Heiko Skamradt und Maximilian Panse ihre Trainingsräume.

Die Kindertanzgruppe richtet sich gezielt auf die Kinder- und Jugendförderung im Bereich des karnevalistischen Tanzsports und ist thüringenweit durch sehr gute Platzierungen auf vielen Tanzsport-Turnieren bekannt. „Corona Dance“ besteht aus etwa 50 Kindern im Alter von 3-17 Jahren. Früh sollen die Kinder an die Bewegung zur Musik spielerisch herangeführt werden, um sich später bei Turnieren mit deutschlandweiter Konkurrenz messen zu können.

nv-author-image

Benjamin Beck

Ein Gedanke zu „Neue Kostüme für “Corona Dance”“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*