Bewerben ist einfach – der Bürgerpreis 2016

Sie setzen sich für das Miteinander vor Ort ein? Dann bewerben Sie sich oder schlagen Sie andere für den Bürgerpreis 2016 der Sparkassenstiftungen vor.

Viele Menschen sind ehrenamtlich aktiv und engagieren sich in ihrer Freizeit freiwillig und unentgeltlich. Damit sind sie eine unersetzbare Bereicherung für unsere Gesellschaft. Das Ziel des Bürgerspreises der Sparkassenstiftungen Mittelthüringen ist es, diesen Einsatz öffentlich anzuerkennen.

Basement e.V. Jugend. Mentoring. Erfurt

Die Bürgerpreisträger des Jahres 2015, Foto: dederon.de, Dirk Wächter

Die Sparkassenstiftungen Erfurt und Sömmerda verleihen den Bürgerpreis in diesem Jahr zum 13. Mal, bei der Sparkassenstiftung Weimar – Weimarer Land ist es sogar bereits die 18. Verleihung. Bislang konnten 231 Einzelpersonen bzw. Gruppen mit Preisgeldern von insgesamt rund 177.000 Euro ausgezeichnet werden.

Am Bürgerpreis können sich einzelne Personen, Gruppen, Vereine oder Initiativen beteiligen, die sich in besonderer Weise bürgerschaftlich engagieren. In der Kategorie „U21“ und „Alltagshelden“ können sich Engagierte selbst bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden. Die Teilnahme in der Kategorie „Lebenswerk“ erfolgt bei allen Stiftungen ausschließlich durch den Vorschlag Dritter.

Der Bürgerpreis ist mit insgesamt je 5.000 EUR dotiert und wird jeweils im Rahmen einer Feierstunde in Erfurt, Sömmerda und Weimar im November/Dezember 2016 übergeben.

Je nach Wohnort der Person oder Gruppe, die für den Preis vorgeschlagen werden soll, reichen Sie die entsprechenden Unterlagen bitte bis zum Bewerbungsende am 31. August 2016 bei der jeweiligen Sparkassenstiftung ein. Nähere Informationen und das Bewerbungsformular sind zu finden unter:

Sparkassenstiftung Erfurt

 

 

Sparkassenstiftung Sömmerda

 

 

Sparkassenstiftung Weimar - Weimarer Land

nv-author-image

Benjamin Beck

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*