Lachen erlaubt! – Sparkasse fördert Sommerkomödie 2019

Eine großartige Aufführung vor einer wundervollen Kulisse.

Was macht man eigentlich in der Unternehmenskommunikation der Sparkasse Mittelthüringen? Genau das hab ich mich auch gefragt und mache dort jetzt ein dreimonatiges Praktikum. Ich bin Alexandra, 25 Jahre jung und seit April in die Stadt verliebte Neu-Erfurterin. Zurzeit studiere ich noch an der TU Chemnitz und sammle nun praktische Erfahrungen, bevor ich mein Master-Studium abschließe.

Da die Sparkasse in der Region viele Veranstaltungen oder Organisationen fördert und sponsert, gehört es auch dazu, sich die jeweiligen Projekte einmal anzusehen. So bekam ich als Praktikantin den tollen Arbeitsauftrag, zur Generalprobe der diesjährigen Erfurter Neuinszenierung der Sommerkomödie „Diener zweier Herren“, von Fabian Hagedorn und Tim Röder in der Barfüßerkirche zu gehen. Denn was gibt es Schöneres, als an einem lauen Sommerabend in gemütlicher Atmosphäre gut unterhalten zu werden?

Mit wenig Vorstellung, was mich erwarten würde, ging es für mich am 31. Juli, einen Abend vor der Premiere des Stückes, in die wunderschöne Barfüßerruine. Bereits direkt bei meiner Ankunft wurden alle Gäste  freundlich von den Mitorganisatoren/Veranstaltern begrüßt und die Location strahlte einen wunderschönen und gemütlichen Charme aus.

Sommerkomödie 2019 “Diener zweier Herren” Foto: Lutz Edelhoff

An der Bar oder in bequemen Sitzecken ließ sich die Zeit bis zur Vorstellung sehr gut vertreiben. Saß man erst einmal auf seinen Plätzen, konnte man sich die Kulisse genauer anschauen, die mit viel Liebe zum Detail italienisches Flair in die Barfüßerkirche brachte. Der nord-italienische Charme, den das Bühnenbild verbreitete, fügt sich perfekt in die deutsche Bettelordensarchitektur der Barfüßerkirche.

Sommerkomödie 2019 “Diener zweier Herren” Foto: Lutz Edelhoff

Kaum ging es los, fühlte man sich, als beobachte man einen kleinen venezianischen Stadtteil aus einer gewissen Distanz. Von Beginn an zogen mich die Schauspieler in ihren Bann, sodass ich gerne hinsah und zuhörte. Die Kostüme untermalten die Rollen perfekt und die gesamte Kulisse ergab zusammen mit seinen Akteuren ein wunderschönes Zusammenspiel in der Erfurter Ruine. 

Sommerkomödie 2019 “Diener zweier Herren” Foto: Lutz Edelhoff

Mit viel Witz und Humor wird in „Diener zweier Herren“ (Carlo Goldoni) die Geschichte um den Bediensteten Truffaldino erzählt, der aufgrund seines Hungers gleich bei zwei Herren anheuert. Zum einem dient er der als Mann verkleideten Beatrice, die ihren Geliebten Florindo sucht.

Florindo unterdessen ist nach Venedig geflohen, da er davon ausgeht, Beatrices Bruder in einem Duell getötet zuhaben. Dort angekommen, bietet sich Truffaldino schnell als treuer Diener an und wird somit  zum Diener zweier Herren. Im Laufe der Geschichte nehmen die Komplikationen ihren Lauf und Truffaldino kann sich immer wieder mit Notlügen aus brenzligen Situationen retten. Mit reimender Sprache erweckten die Schauspieler in einem flotten Tempo mit viel Sprachwitz die Handlung zum Leben.

Sommerkomödie 2019 “Diener zweier Herren” Foto: Lutz Edelhoff

In der circa 90 Minuten langen Vorstellung hat man viel zu lachen und wird mit Charme nach Italien entführt.  Dass ich bei einer Generalprobe war, konnte ich selbst nicht so richtig glauben. Es war bis auf den letzten Platz besetzt, die herausragenden Schauspieler spielten wie in einer „echten“ Vorstellung mit dem Publikum und situative Ereignisse wurden spontan einbezogen. Die Komödie wirkte modern und frisch und aktuelle Themen wurden dialogisch oder monologisch aufgegriffen.

Also, wer jetzt nicht schon bei der Premiere am Donnerstag oder bei den ersten Vorstellungen war, dem empfehle ich sehr, sich die diesjährige Sommerkomödie einmal anzuschauen! Ich kann euch garantieren, dass das ein toller und unterhaltsamer Abend wird!

Text: Alexandra Voigt, Praktikantin Unternehmenskommunikation
Fotos von der Aufführung: Lutz Edelhoff

nv-author-image

3 Gedanken zu „Lachen erlaubt! – Sparkasse fördert Sommerkomödie 2019“

  1. Pingback: Was macht eigentlich ein Praktikant bei uns? – Sparkasse Mittelthüringen Blog

  2. Ein sehr toller Bericht ? Weckt das Interesse die Aufführung zu besuchen. Ich wünsche hohe Besucherzahlen und freue mich schon auf neue Blogbeiträge von Alexandra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*